Elektronik > Analogtechnik

Leuchtdioden

(1/1)

Manuel.R:
Seit Jahren finden sich immer wieder Textbeiträge das Leuchtdioden lange bis ewig halten sollen.
Meiner Erfahrung nach stimmt es aber nicht im entferntesten.
Immer wieder gehen mir Leuchtmittel die Leuchtdioden enthalten kaputt.
Wieso gehen sie kaputt, und was genau geht dabei kaputt ?


Gruß Manuel

Elko:
In der Regel gehen nicht die Leuchtdioden kaputt, sonder in fast allen Fällen die Vorschaltgeräte.
Alle Leuchtdioden benötigen zusätzliche Elektronik die in den meisten Fällen schon in den Lampen eingebaut sind, die verschleißen und geben in der Regel den Geist auf.
Die von den Medien und den Politiker vorgebrachten Märchen das Leuchtdioden billiger sind, ist einfach falsch.
Zwar benötigen Leuchtdioden weniger Strom, aber wenn man sie im Verhältnis zur Lebensdauer setzt, ist es schlichtweg falsch.
Kosten spart man damit nur in seltenen Fällen.
  :-\
 

Grete:
Ja , sehe ich auch so.
Erst hat man uns mit Energiesparlampen belogen, dann mit den Led's
Alles nur um die Wirtschaft an  zu kurbeln.
Und um die letzten Zweifler
 noch zu überzeugen, hat man kurzerhand die Glühlampe verboten.
Das nenn ich doch mal Demokratie  :-X :-[

Gustav:
Demokratie , wer hat dich so gepolt ? :o

Navigation

[0] Message Index

Antwort

Go to full version