Autor Thema: Netzgerät Peaktech 6225A  (Read 135 times)

Xaver Unsinn

  • Gast
Netzgerät Peaktech 6225A
« am: 11. Februar 2020, 18:52:21 »
 :(
Ein ständiges lautes Fiepen, bei fast allen Spannungs/Strom Konstellationen.

 



 >:(
Nachdem die Spannungsversorgung abgeschaltet wird, bzw der Output deaktiviert wurde
und man keine Spannung mehr an Buchsen hat, stellt sich die Spannung sofort wieder an wenn der Spannungsregler nur um ein Increment verdreht wurde.
Die Buchsen führen dann wieder Spannung obwohl der Output scheinbar noch ausgeschaltet ist.

 


« Last Edit: 11. Februar 2020, 19:07:06 von nase »

Olli.P

  • Gast
Re: Netzgerät Peaktech 6225A
« Antwort #1 am: 11. Februar 2020, 19:04:49 »
Bei mir war der obere Regler (Spannung) schon nach kurzer Zeit defekt.
Ein neuer Regler erzeugte leider Kosten für 4 Euro Regler +5,90 Euro Porto Verpackung.
 :-X