erstellt  23.09.2012
Step Up Wandler für Led
Ich stand vor dem Problem eine Led die als Betriebsspannung 16-17 Volt verlangte, an einer Spannungsquelle von 5 Volt zu betreiben.
Da die Led später von einem Mikroprozessor dessen Betriebsspannung 5 Volt ist  angesteuert werden soll , war es nur logisch auch die Led mit 5 Volt zu betreiben.
Also musste eine Wandler her der aus 5 Volt die Spannung von ca 16 Volt oder höher zu Verfügung stellt.
Dazu benutzte ich ein Timer IC vom Typ NE555 mit dessen Hilfe wunderbar ein Rechtecksignal mit variabler EIN/AUS Zeit verwirklicht werden kann.

Plan vergrößern


Bei einer Eingangsspannung von 5 Volt und 45 mA Stromaufnahme = Ausgangsspannung 124 Volt im Leerlauf.
Eingangsspannung zwischen 3,6 und 12 Volt ändert nichts an der Ausgangsspannung , allerdings erhöht sich die Stromaufnahme von 37mA auf 100mA
Beim einschalten der Led fließt kurzzeitig ein Strom von 345mA bei einer Betriebsspannung von 12 Volt.
Das sind kurzzeitig fast 6 Watt.
Bei einer Betriebsspannung von 12 Volt nimmt die Schaltung einen Leerlaufstrom von 110 mA auf





Copyright by MS

aktualisiert 09.02.2019