erstellt 03.03.2014
Metalle
Einige Interessante Dinge zu Metalle
Silber
Wie kann man feststellen ob Silber tatsächlich aus Silber besteht?
-Bei Münzen, Barren usw. kann man nachsehen ob eine Prägung vorhanden ist.
-Durch einen Magneten kann man feststellen ob der Gegenstand magnetisch ist, Silber und Gold  darf nicht magnetisch sein.
-Durch eine Chemische Analyse.
Das einfachste Verfahren , es wird kurz anpoliert bis es glänzend ist, dann kurz mit etwas sauren bestrichen ,Essig oder ähnlichen , danach sollte Silber sofort anlaufen.
Weiter kann man Metalle prüfen durch Gewichtsmessung.
Zuerst wird mit einer möglichst genauen Waage ein Behälter der halb mit Wasser gefüllt ist gewogen.
Nehmen wir an er wiegt 80,41 Gramm.
Dann wird der halb volle Wasserbehälter  auf die Waage gestellt und der zu prüfende Gegenstand nur an einen Bindfaden hängend eingetaucht,
aber so das er ganz mit Wasser bedeckt ist , aber nicht den Behälterboden berührt. Dann messen wir z.Beispiel 93,31 Gramm.
Somit wurde durch den Gegenstand Wasser mit einen Gewicht von 93,31-80,41 = 12,91 Gramm verdrängt.
Jetzt wiegen wir nur das Prüfstück und kommen auf 100 Gramm.
Rechnen wir jetzt diese 100 Gramm geteilt durch 12,91 Gramm kommen wir auf eine Wert von 7,7459 . Das ist das Spezifische  Gewicht der Prüfstücks.
Dann sehen wir in einer Tabelle nach in welche Kategorie wir das Spezifische Gewicht ausmachen könne.
Das ist natürlich keine Garantie, weil es sich auch um eine Mischung von verschiedenen Metallen handeln könnte , oder das Prüfstück könnte hohl sein.
Ob es hohl ist kann man evtl durch einen einfachen Klangtest feststellen, oder aber durch eine aufwendige Ultraschall Messung.

Betrachten wir beispielsweise Gold, das sollte eine Dichte von 19,29 Gramm pro ccm haben.
Dieses Gewicht können wir nur durch Gold erreichen oder aber durch ein schweres Metall wie Ossmium, das aber wertvoller als Gold ist,
und somit es keinen Sinn machen würde.
So kann man bei Gold einfach davon ausgehen das es weder Hohl noch mit einen anderen Metall gestreckt ist, wenn das Spezifische Gewicht stimmt.

Metall Dichte(g/ccm) Schmelzpunkt Siedepunkt Bemerkung Besonderheiten
Ossmium 22,5 2500 5300

Platin 21,5 1773 4400

Gold 19,29 1063 2960

Palladium 12,0 1555 2930

Silber 10,50 961,93 2162 Das spezifische Dichte von Silber beträgt 10,46 bis 10,56 je nachdem ob Silber gegossen oder gewalzt  wurde.
Das bedeutet das Silber ca. 10,46 mal so schwer ist wie Wasser bei einer Temperatur von +4°C
Wenn man einen Eiswürfel auf Silber legt schmilzt dieser sofort. Silber ist da es sich um ein Nichteisen Metall handelt nicht magnetisch.
Kupfer
8,92 1084


Rotfärbung
Stahl 7,7-8,25 1460 2500 Spezifische Dichte je nach Zusammensetzung Magnetisch
Chrom 7,1 1800 2700

Aluminium 2,7 660 2270 2,7 Gramm pro ccm

Beton 1,8-2,2



Asphalt 1,1-1,4 80-100 300


Euro Münzgeld
Interessant ist es auch das Gewicht unserer Euro Münzen zu kennen, dabei sind die Münzen,  zum Beispiel die "Ein Euro" Münze
nicht alle gleich schwer was wohl am uneinheitlichen Prägemuster liegt.
In der Tabelle unten kann man das Spezifische Gewicht erkennen, wenn wir dann mit der Tabelle oben vergleichen, sehen wir das es sich nicht um Gold,Silber ,Ossmium ,
Platin oder Palladium  handeln kann weil diese Materialien schwerer sind, es kann sich auch nicht um Stahl handeln, weil die Münzen nicht magnetisch sind.
Der Rest der Materialien kommt auch nicht in Betracht, also muss es sich um ein Material handeln welches nicht in der oberen Tabelle aufgeführt ist.
Wert
Minimales Gewicht/ Gramm
Maximales Gewicht / Gramm
Durchnitts Gewicht  /Gramm
Wasserverdrängung/Gramm
Spez. Gewicht
Durchmesser
1 Cent


2,30
0,34
6,79

2 Cent


3,05



5 Cent


3,97


21,3 mm
10 Cent


4,13


19,7 mm
20 Cent


5,72



50 Cent


7,80


24,3 mm
1 Euro
7,42
7,54
7,494
0,74
10,027

2 Euro
8,42
8,56
8,478
0,93
9,053


Dabei ist das Metallgewicht im Verhältnis zum Wert bei einen 1 Cent Stück am größten.
Damit der Metallwert höher als der eigentliche Wert ist, müssten die Kupferpreise auf über 4320 Euro / Tonne steigen.
Das ist im Augenblick der Fall

Kupferpreise

Wenn also die 1 Cent Münze aus reinen Kupfer wäre, könnt man mit Metall beim Schrotthändler mehr Geld machen als man für diese Münze bezahlt.
Die 1 Cent Stücke sind aber nicht aus reinen Kupfer, das kann man leicht feststellen indem man einen Magneten dran hält.
Der Magnet zieht nämlich die Münze an, reiner Kupfer ist aber nicht magnetisch.
Aktualisiert 26.01.2019